Tanz der Göttin

 

Tempeltanz und Selbsterfahrung mit Chandra Devi

 

Samstag, 03.11.2018, 12:00-15:00
in den Räumen von Celeson, Rosenheim, Ludwigsplatz 16

 

In jeder Frau steckt eine tanzende Göttin, die gelebt und verehrt werden möchte.

Während dieses Workshops wollen wir unsere Shakti- Energie zum Ausdruck bringen, die in unserem Becken entspringt,.

Über meditative Körperarbeit und freien Tanz erforschen wir diese weibliche Urenergie, die sich wild und ungezügelt, aber auch sinnlich und schüchtern zeigen kann, und bringen sie durch die Tanzbewegungen zum Fließen.

Mit Hilfe von einfachen Bewegungsgrundlagen aus dem orientalischen Tanz und dem indischen Tempeltanz erarbeiten wir in der Gruppe unseren eigenen Shakti-Power-Tanz, bei dem wir uns vor Mutter Erde verneigen und alle Facetten unserer Weiblichkeit feiern.

Chandra Devi, in Indien ausgebildete klassisch indische Tempeltänzerin, leitet in München die Tanzschule Natyadhara und unterrichtet neben dem klassisch indischen Tanz auch Indian Tribal Fusion Dance, Flowarts und Bollwood-Dance. Seit vielen Jahren lernt und praktiziert sie verschiedene Meditationstechniken, u.a. die Buddhistische Vipassana Meditation.

Bitte mitbringen: Bequeme weiblich anmutende Kleidung, Hüfttuch oder Schal, Armreifen und Schmuck (falls vorhanden).

Teilnahmegebühr: 45 Euro

Anmeldung